Weitere Abenteuer mit Amy

Ich wachte etwas benommen auf, erinnerte mich fast sofort an die Nacht zuvor und vergrub meinen Kopf unter dem Kissen. In meinem Kopf nachhallend war die Erkenntnis, dass ich einen Schwanz gelutscht hatte. Ich fühlte, wie Amys Hand meinen nackten Rücken hinunterlief.

"Guten Morgen, Geliebter", sagte sie. Sie rückte näher und glitt mit einem Bein über meinen Oberschenkel. Ich spürte die Wärme ihrer kahlen Muschi an meinem Hintern. "Das war gestern Abend so wild", gurrte sie. Ich stöhnte und wickelte das Kissen fester um meinen Kopf.

"Was ist los, Andy? Mit Bedauern? Ich hoffe nicht, weil dies das Erotischste war, das ich je gemacht habe." Sie machte eine Pause und fuhr fort: "Nun, Sie haben es, denke ich. Aber ich war hier und es war unglaublich unglaublich." Noch eine Pause. "Andy?" "Ich glaube nicht, dass ich das getan habe", war alles, was ich aufbringen konnte. Das Bild von Phillip's Schwanz in meinem Mund, als ich ihn streichelte, saugte und zum Orgasmus leckte, spielte immer wieder in meinen Gedanken.

Ich wusste nicht, was ich denken sollte. Aber ich fühlte mich sehr peinlich, merkte ich schließlich. Amy nahm es auf und sprach mit mir darüber. „Du fühlst dich nicht sehr wohl damit?“ „Eigentlich nicht.“ „Ok, aber denk dran, niemand außer dir, mir und Phillip. Er erzählt es niemandem.

Und ich bin mir sicher nicht. Ich erinnere mich, dass ich mit zwei Jungs ins Bett gegangen bin, also habe ich einen guten Ruf, um den ich mir Sorgen machen muss. «» Ja, aber Sie haben nichts getan «, sagte ich.» Nun, vielleicht denken Sie nicht, dass Sie masturbieren, während Sie meinen Freund beobachten Oralsex mit einem Mann ist alles, aber ich bin sicher. Es war ein komplettes Anschalten, was mich total überrascht hat. “„ Ich denke, wenn du es so formulierst.

“„ Und du weißt, was daran so cool war, war, wie viel du da drauf gekommen bist. Es war so sexy zu sehen, wie Sie sich beide runter holten. Es war… Wow. Einfach wow. Bist du nicht reingelegt worden? «» Ja.

Das ist es, was mich irgendwie verrückt macht. «Amy zog mir das Kissen vom Kopf.» Seien Sie nicht ausgeflippt. Es war ok, du hattest Spaß. Sex soll Spaß machen, oder? Es wäre eine Sache, wenn Sie es hassten, aber Sie haben es offensichtlich geliebt.

Ich weiß, du liebst die Muschi und jetzt kennen wir dich auch wie einen Schwanz. Manchmal sowieso. Also… wann denkst du, dass du wieder darauf eingehen wirst? "Ich drehte mich zum ersten Mal zu ihr. Sie lächelte mich mit großen, erwartungsvollen Augen an.„ Schon wieder? "" Das ist ein Abenteuer, oder? " Vielleicht ist das Abenteuer noch nicht vorbei.

Ich wette, Philip will es noch mehr machen. Er ist ein Schatz, nicht wahr? Wir waren ziemlich nett zusammen, richtig? «» Er ist ein netter Kerl. Bedeutet das, dass Sie auch etwas von ihm wollen? Wohin geht das? «» Ich weiß es nicht.

Eigentlich bin ich nicht sicher, wo er sexuell ist, ob er schwul oder bi ist. Aber er war gern mit uns beiden hier. Im Moment ist es großartig mit euch beiden. Mal sehen, wohin es geht, ok? "" Ok.

Könnte sein. Es ist ein bisschen schwer, fertig zu werden. Aber denk dran, du kannst es als nächstes versuchen. Das war der Deal, richtig? "Das alles hatte begonnen, sie mit einem anderen Mädchen ins Bett zu bringen." Hmmm. Leichter gesagt als getan.

Ich wusste bereits, dass Phillip dies tun würde. Ich kenne keine Bi-Frauen. Sie? "Ich schüttelte den Kopf, und sie sagte:" Nun, lassen Sie uns das herausfinden, denke ich. Aber ich denke, es wird schwer sein, die Show von Andy und Phillip zu toppen. "Nach ein paar Tagen hatte ich mich an den Gedanken gewöhnt, mit Phillip Sex zu haben.

Ich dachte sogar über seinen schönen Schwanz nach und stellte mir vor, wie es ihm schwerfällt Und er ging auf mich los. Wir drei trafen uns nach dem Unterricht und vereinbarten, am Wochenende wieder zusammen zu kommen. "Freut es Sie, mit Phillip wieder zusammen zu sein? Ich bin ", fragte Amy.

Wir lagen nackt im Bett und sie streichelte meinen Schwanz." Mhm, du bist nur schwerer geworden. Ich wette, du bist es auch. Hast du fantasiert, dass er deinen Schwanz und deine Eier fühlt? Und dann nimmst du dich in den Mund und saugst an deinem Hardon… mmmm… und ich wette, du wolltest auch seinen Schwanz in deinem Mund haben. Du willst doch noch einmal Phillip´s Schwanz lutschen, oder? "„ Ok, das tue ich. Ich möchte mit ihm ins Bett gehen ", gab ich zu.

Ich war angeschaltet. Und sie auch. Amy würde so schmutzig reden, wenn sie wirklich aufgeregt war." Ja, Baby. Und ich will, dass du mich fickst, während du seinen großen Schwanz lutschst. Ich will dich beobachten, während du ihn mit deinem Mund zum Abspritzen bringst.

Ohhh… "Und dann schwang sie ihr Bein über mich und mit einer Bewegung richtete sie meinen Schwanz auf ihre Muschi und rutschte darauf hinunter. Sie war so nass, dass ich ganz in ihre Fotze gerutscht bin und begann, sich zu beugen und sie zu reiben innerhalb von 2 Minuten kam Amy stöhnend und stöhnte: "Oh, ja, saugen Sie diesen Schwanz." Das brachte mich zu Boden und ich kam in sie rein, genoss die Erlösung, während sie weiter auf und ab rutschte und sich selbst fickte Nach dem Orgasmus brach sie zusammen und seufzte. "Wir sind böse", sagte sie. "Ja", antwortete ich und küsste sie.

Wir schliefen zufrieden ein. Wir hatten versucht, eine Frau für Amy zu finden Um meine Fantasien ohne viel Glück zu erleichtern, gab es zweifellos Frauen, die heiß waren und sich in einer solchen Szene befanden, aber sie trugen keine Namensschilder. Amy gewöhnte sich an die Idee und prüfte die Frauen manchmal, als ob sie die Möglichkeiten auswerten würden "Was ist mit ihr?", Fragte sie eines Tages, als wir eine Straße hinuntergingen. Eine besonders heiße, üppige Frau in Neckholder-Top und tief und fest Jeans waren gerade vergangen. "Ich liebe ihre Brüste.

Ich denke, sie sollte großartige Brüste haben. Das wäre sexy." "Es geht ihr gut, kein Zweifel." Ich habe beobachtet. "Instant Boner", fügte ich hinzu.

"Sie ist für mich, nicht für dich", kam Amy sofort mit. "Ich frage mich, ob ich in ihre Hose gehen könnte?" Sie gurrte in mein Ohr. "Ich spielte mit ihrer Muschi und leckte ihre Klitoris, während sie mir über die Haare streichelt. Willst du das sehen?" Wir waren beide dabei und es hat Spaß gemacht.

Weitere Abenteuer mit Amy. Samstag gingen wir wieder mit Phillip zum Abendessen und gingen wieder zurück zu Amys Apartment. Während sie Wein und Gläser holte, setzte er sich neben mich auf das Sofa. Ich drehte mich zu ihm um und fing an, seinen Schenkel zu fühlen und lächelte.

"Ich bin froh, dass Sie wieder zusammenkommen wollten", sagte er. "Ich bin wirklich mit euch losgekommen." "Ja, ich habe bemerkt, dass du es getan hast", lachte ich. "Nun und das auch", sagte Phillip. "Ich mag es, mit dir zwei zu hängen.

Ich habe in letzter Zeit nicht zu viele Typen gesehen und ich fühlte mich sehr wohl mit dir. Und natürlich liebe ich Amy", fuhr er fort, als sie zurück in den Raum kam, sich neben ihn setzte und gab ihm einen Kuss "Phillip, wenn du nichts dagegen hast, dass ich frage, bist du schwul oder… was auch immer?" Fragte Amy. "Du musst nicht sagen, ob du es lieber nicht möchtest." "Homosexuell. Meistens.

Ich hatte ein paar Freundinnen, aber es war schöner mit Männern. Aber ich werde sagen, dass es ziemlich heiß war, dich bei uns zu haben." "JA!" Ich rief aus, "vollständig". Phillip hatte inzwischen angefangen, meinen Oberschenkel zu reiben, und hatte seine Hand zu meinem Schwanz geführt, der obszön gegen meine Jeans prallte. Amy trat an Phillip heran, um eine bessere Sicht zu bekommen.

Sie nickte zustimmend, als sie sah, wie wir beide uns durch die Jeans stießen. "Andy liebt deinen Schwanz. Wir haben darüber gesprochen, wie schön es ist und wie sehr er es genossen hat." "Hat es dir gefallen?" er fragte mich.

"Oh ja. Ich habe viel darüber nachgedacht." "Gut, ich auch", sagte Phillip. Er stand auf und zog sein Oberteil aus. Dann öffnete er die Jeans und drückte sie ab, wobei er seinen kleinen Slip mit einem harten Schwanz zurücklegte. Er bewegte sich zwischen Amy und mir.

Er drückte die Oberseite seiner Unterhose nach unten und sein Schwanz sprang heraus. Es sah so sexy aus und ich ging zu ihm hinüber, nahm es in meinen Mund, während meine Hände seinen Körper erkundeten, seine Nippel schnippten, seinen Hintern halten und seine Eier spüren. Ich zog seine Slips hinunter und er stieg aus ihnen, als ich seinen Schwanz hielt und streichelte und anfing, seine Eier zu lecken und zu saugen. Amy trat näher an mich heran. Ich sah sie einladend an.

Sie beugte sich vor und küsste seinen harten Schaft, dann fuhr sie mit der Zunge darüber, bis zu seinem Schwanzkopf, gab einen Kuss und lächelte mich an. Sie lächelte Phillip an und er strahlte sie an. Sie zog mich aus, als ich ihn weiter erforschte. Aus dieser Position heraus konnte ich seinen gesamten Penis in meinen Mund nehmen. Was beide bemerkt und ihre Zustimmung gegeben haben.

Einerseits wusste ich, dass ich nicht schwul war, aber ich liebte es wirklich, Phillips Schwanz zu saugen. "Ich hoffe, er lässt mich viel saugen", dachte ich. Ich las fast meine Gedanken und unterschrieb: "Oh, ich könnte mich wirklich daran gewöhnen." "Und es macht mir nichts aus", sagte Amy. "Lass uns viele besondere Freunde sein." Jetzt, nackt, schaute ich zu ihnen auf und ließ Phillip's Schwanz herausrutschen und drückte ihn gegen mein Gesicht. "Das wäre toll", antwortete ich.

Phillip drückte mich zurück gegen das Sofa und nahm meinen harten Schwanz, den ich langsam gestreichelt hatte. Er senkte seinen Kopf und begann mich zu saugen. "Also ist es ein Deal", sagte er.

"Wir sind jetzt Liebhaber." Ich sah Amy an und dachte, sie wäre überkleidet. Ich zog an ihrem Oberteil und sie hatte die Idee. Während Phillip meinen Schwanz und meine Eier verschlang, machte Amy einen langsamen Striptease. Als sie nackt war, gesellte sie sich zu Phillip und beide teilten meinen Schwanz, was wilder war. Sie kam wieder hoch und präsentierte mir ihre Muschi.

Es war sehr nass und bedurfte einiger Aufmerksamkeit, die ich gerne zur Verfügung stellte. Phillip hat großartige Arbeit geleistet und ich war kurz davor zu kommen. Aber Amys Muschi hat mich ein wenig abgelenkt und ich konnte mich davon abhalten. Dies dauerte einige Zeit, bis wir uns entschlossen, Phillip Knien eine Pause zu geben und zu Amys Bett zu gehen.

Ich saß gegen das Kopfteil und lutschte wieder Philipps Schwanz. Amy war in der Nähe, beobachtete, wie ich mich amüsierte, streichelte meinen Schwanz und spielte mit ihrer Muschi. Sie erinnerte sich an ihren Wunsch und setzte sich über mich, schob meinen Schwanz in ihre Muschi und bewegte sich langsam hin und her, übernahm die Verantwortung dafür, dass wir beide kurz vor dem Abspritzen standen, während ich mich auf Phillip konzentrierte. Die Intensität nahm zu und bald stöhnten wir alle am Rande des Orgasmus. Amy kam zuerst, ihr Gesicht neben mir, und sah, wie Philipps Schwanz meinen Mund fickte.

Er kam als nächstes und sein Schwanz sprang aus meinem Mund und spritzte etwas Sperma über Amy und mich. Amy rutschte weiter auf und ab meine Stange. Bald hielt ich sie fest und kam in sie rein, als Phillip hinunterging und meine Eier hielt. Das war erstaunlich.

Wir sind alle hingefallen und lagen einige Zeit dort. Ich sagte schließlich: "Wir sind wirklich gut." Das Frühlingssemester setzte sich fort und Phillip kam häufig mit Amy und mir ins Bett. Meistens waren er und ich die Hauptsendung mit Amy, die mit sich selbst zusah und spielte. Sie liebte es, wenn ich manchmal seinen Schwanz herausnahm und ihn zum Orgasmus lutschte und schluckte, was ich konnte.

Sie mochte es auch, wenn wir uns gegenseitig die Kleider ausziehen und eine 6 machten. Es war einfach etwas, was mich wirklich angesprochen hat. Nun, Phillip ist sowieso.

Manchmal passierten interessante Umstellungen. Einmal kam er zwischen meine Beine und leckte mich, während Amy meinen Schwanz ritt. Er konnte es sich nicht entgehen lassen, einige Zeit mit ihrem Kitzler zu verbringen, den sie liebte. Ein paar Mal ging er auf sie nieder, als ich ihm den Kopf gab und sie mich erledigte.

Und einmal hatten wir ihn Amy ficken lassen, während ich zusah. Ich habe mich selbst überrascht, als ich ausstieg. Es war wirklich sexy zu sehen, wie sie ihre Beine für ihn spreizte und sein Hintern sich auf und ab bewegte, während sein Schwanz ihre Muschi fickte. Ich war versucht, meine Zunge zwischen seine Wangen zu legen, als er das tat, aber wir hatten festgestellt, dass er überhaupt nicht im Arsch spielte. Ich kam leicht und schaute mir diese sinnliche Szene an, in der Phillip meine Freundin fickte.

Wir haben wirklich geliebt, Sex miteinander zu haben. Aber wir standen kurz vor dem Ende eines großartigen Laufs. Sowohl Phillip als auch Amy würden in einem Monat ihren Abschluss machen und in verschiedene Teile des Landes für Graduiertenschule und Rechtswissenschaft gehen. Ich hatte noch ein Jahr vor mir.

Unser kleiner Dreier wäre vorbei, ebenso wie meine anderthalb Jahre mit Amy und was wäre das nächste für mich? Ich bin nicht besessen davon. Es war ein weiterer Monat..

Erotische Geschichtengenres