Ron und Ronnie Kapitel 18 - Seien Sie vorsichtig, wonach Sie fragen, Sie könnten es nur bekommen

Sarah richtet Ronnie und Gary ein. Ted willigt ein, dass Shirley und ich zu einem Date ausgehen.

Goyse In dieser Nacht schlief ich noch besser als in den letzten paar Nächten. Bevor ich schlafen ging, dachte ich darüber nach, was ich Shirley versprochen hatte und fluchte. Meine sexuelle Anziehungskraft und die damit einhergehende Stimulierung hatten meinen Gedankenprozess verwirrt. Ich wollte eigentlich keine Beziehung mit Shirley haben. Nun, das ist eine Lüge.

Ich tat es, aber ich machte mir Sorgen, wohin es führen könnte. Was ich getan hatte, waren nur meine Hormone und mein sexueller Antrieb, um meinen logischen Gedanken zu überwinden. Es war auch mein Wunsch, Teds Bedürfnis zu erfüllen, seine Phantasie zu leben. Es fing alles an, um ihn zu ärgern, aber ich ging zu weit.

Ich befand mich in einer Zwangslage und hatte das Gefühl, dass ich keinen Ausweg finden konnte. Bei der Arbeit gab es einige Dinge zu tun, also beschloss ich, bis zum Mittagessen zu arbeiten. Am Freitag war das akzeptabel, weil ich oftmals nachts zur Arbeit gegangen war, wenn es Probleme gab und jeder wusste, dass mir das Unternehmen viele Tage schuldete, um für alles zu kämpfen.

Auf dem Heimweg besuchte ich den Barbier und ließ meinen Bart und einen Haarschnitt schneiden. Als ich den Barbier bezahlte, warf ich einen Blick in den Spiegel und dachte: ‚Hhhmmmm, Shirley wird heute Nacht von ihrem Mann beeindruckt sein. ' Ich schüttelte angewidert den Kopf, als der Barbier es entdeckte. "Ist alles in Ordnung, Goyse?" "Ja, gut.

Sie haben wie immer hervorragende Arbeit geleistet." Seine Frau saß in der Ecke und sie machte einen Mund, aber es kam kein Ton heraus. Ich war mir sicher, dass sie "Bullshit Artist" sagte. Als ich an ihr vorbeiging, zwinkerte ich und sagte leise zu ihr: "Ja, das kann ich gut." Sie lachte und zwinkerte zurück. Ich verbrachte den größten Teil des Nachmittags damit, darüber nachzudenken, was mit Sue und ihren Angelegenheiten zu tun ist. Ich hätte meine Zeit nutzen sollen, um etwas Nützliches zu tun, weil es scheinbar keine Lösung für das Problem gab.

Wenn ich sie beschuldigte, was ich wusste, würde sie wütend werden und mein Leben für einige Wochen zu einem Elend machen. Es könnte sie etwas verlangsamen, aber sobald ich mich beruhigt hatte, wusste ich, dass sie wieder dabei sein würde. Ich dachte daran, sie zu verlassen und bei Lyn zu ziehen.

Das könnte mein Liebesleben reparieren, aber ich wusste, dass ich meine Kinder nie wieder sehen würde, und es würde zu monatelangen Rechtskämpfen führen, nicht nur wegen der Kinder, sondern sie würde all unsere Vermögenswerte in Anspruch nehmen. Schließlich zuckte ich nur mit den Schultern und akzeptierte, dass es keine andere Lösung gab als das Leben. Was es für mich getan hat, war, mir zu zeigen, dass es eine gute Sache war, eine Nacht mit Shirley zu verbringen. Es würde mir erlauben, meine Gedanken von Sue und ihren Problemen abzulenken, und Ted würde einen Kick daraus machen, ganz zu schweigen davon, wie schön es für Shirley und mich sein würde.

"Ja, ich werde es tun!" Sagte ich laut für die Welt zu hören. "Fuck Sue, Fuck Ron. Es ist nicht ihr Leben.

Sie können tun, was sie wollen, also warum nicht ich?" Also war die Bühne bereit. Ich hatte einen Plan. Ich wusste, dass Ron freitags vor drei Uhr nach Hause kam. Ich zog mich an und hörte mir das nächste Kapitel von Ron und Ronnies Liebesleben an. Dann holte ich Shirley gegen sechs ab, um etwas zu essen.

Ich griff nach dem Telefon und rief das Motel an. "Guten Morgen, kann ich Ihnen helfen?". "Hallo, Goyse hier, ist Raum 43 frei?" "Ja, Goyse, werde ich es für heute Abend für Sie buchen? Möchten Sie Blumen und eine Flasche Champagner auch für die Dame?" "Das wäre großartig. Ich habe Ihren Namen nicht verstanden?" "Oh, ich bin Jeffrey.

Nennen Sie mich einfach Jeff. Sie haben mich schon einmal getroffen, als Sie hier waren. Ich kenne Ihre Frau Sue ziemlich gut. Ich war bei einigen Treffen mit ihr." "Du kennst Sue?" "Oh, ja, Sie sind ein glücklicher Mann, eine solche Vereinbarung mit Ihrer schönen Frau zu haben.

Es sollte mehr Ehen geben, Goyse. Die Leute sollten Sie und Sue mit Bewunderung betrachten. Es gibt so viele Frauen, die zu Hause sitzen mit ihren Kindern, die Angst haben, sogar mit einem anderen Mann zu reden, aber Sie geben ihr die Freiheit, nach Belieben zu lieben. Natürlich gibt es auch Vorteile für Sie, wie in Raum 43, wenn Sie wissen, was ich meine.

" "Ja, Jeff. Wir sollten uns einige Zeit zusammenfinden, um dies weiter zu besprechen. Im Moment habe ich ein dringendes Geschäft." "Das würde mir gefallen, Goyse. Ich gebe Ihnen heute Nacht meine Telefonnummer. Rufen Sie mich an.

Ich habe normalerweise montags und dienstags frei. Wir sollten ein Bier trinken gehen. "" Okay. Fang dich heute Abend.

"Das war ein Schock. Er kannte mich nicht. Er hatte meine Frau durch den Klang verdammt. Ich dachte darüber nach, ein paar Bier mit ihm zu haben." Ja, das könnte mir helfen, mehr Informationen zu erhalten was Sue vorhat, er glaubt offensichtlich, ich wüsste über Sues Angelegenheiten Bescheid, es klingt, als würde er meinen, ich würde es gutheißen. Wenn ich ihn weiter denken lasse, vielleicht, nur vielleicht, gibt er mir den Beweis, dass ich sie ansprechen muss Wollte ich wirklich mit ihr konfrontiert werden? Das ist die große Frage.

"Ich rief ein gehobenes Restaurant an und buchte eine Buchung. Ich bat um einen abgelegenen Ort. Das Mädchen sagte:" Ja, wir können das. " Ich habe das Wohnmobil genommen und Sues Auto in der Garage stehen lassen.

Wenn in Sues Auto etwas passiert, gibt es vielleicht Beweise für sie. Ich wollte das nicht. Ron traf mich mit seiner üblichen Begrüßung an der Tür "Wie hängen sie zusammen?" "Mir geht es gut, Ron.

Wie geht es dir? "." Ich bin auch großartig. Ich habe mich heute mit Ashleigh getroffen. Erinnere dich, ich habe dir von ihr erzählt. Sie war die Assistentin der Chemikerin, bei der ich die Kondome gekauft habe.

Verdammt, sie ist eine heiße Frau. "" "Es klingt, als ob Sie Ronnie vermisst haben." "" Nun, nicht wirklich. Ich bin immer noch ein bisschen ärgerlich, aber es tut nicht weh, über die Optionen nachzudenken, wie sie sagen.

"" Ich dachte, Ashleigh hätte einen Freund. Haben Ronnie und Sie sie nicht einem jungen Fußballer vorgestellt? Haben sie nicht daran gedacht zu heiraten? " "Sie haben geheiratet. Die Ehe hat etwas mehr als eine Woche gedauert.

Beide haben entschieden, dass sie noch viel zu tun haben, bevor sie sich niederlassen. Es scheint, als wären sie nebeneinander Liebhaber, aber zusammen waren sie Kämpfer." "Ich denke, es braucht alle möglichen Arten. Wenn ich mich richtig erinnere, hatten Sie sich mit einem Fachmann in Verbindung gesetzt, um Hilfe bei Ihren Problemen zu erhalten.

Sie sagte Ihnen, dass Ronnie alle Symptome von ODD zeigte, die ihr Verhalten erklären könnten." "Sie scheinen es eilig zu haben, heute Abend loszulegen, Goyse." "Ja, ich muss heute vor sechs Uhr abreisen, wenn das möglich ist. Ich habe etwas an." "Okay, keine Sorge, alter Kumpel." …. Ron. Sarah hatte vorgeschlagen, Ronnie mit diesen Informationen zu manipulieren.

Obwohl ich nicht einverstanden war, daran teilzunehmen, war ich daran interessiert zu wissen, ob ein solcher Persönlichkeitsfehler dazu benutzt werden könnte, sie zu manipulieren. Als Sarah ihn vorschlug, widersetzte ich mich nicht entschieden. Das Leben für Ronnie und ich schien sich in einem normalen Muster niederzulassen. Joe war zwischenstaatlich umgezogen, weil er in Sallys Familienunternehmen gearbeitet hatte.

Als er sich von Sally getrennt hatte, setzte ihn die Familie unter Druck. Ich habe Ronnies Verhalten beobachtet, nachdem Joe die Stadt verlassen hatte und sie aufgehört hat, Orte zu gehen. Sie stoppte sogar ihren Rollschuhlauf. Es war ziemlich offensichtlich, dass Joes Abschied sie beeinflusst hatte. Ich bemühte mich sehr, sie dazu zu bringen, mit mir an einen Ort zu gehen, aber oft sagte sie Dinge, bei denen ich wirklich nicht Lust dazu habe.

Ich muss die Grippe bekommen oder so. Ich bemühte mich, sie zu kuscheln und sie im Bett zu lieben, aber in den meisten Fällen schob sie mich einfach zur Seite oder rollte mich von mir weg. Ich fing an zu denken, dass es uns vielleicht besser gegangen wäre, wenn Joe noch da wäre. Schließlich setzte ich mich zu ihr und sagte: "Ronnie, du warst nicht mehr derselbe, seit Joe die Stadt verlassen hat. Ist es nicht an der Zeit, dass du dich davon schnappst? Du musst mit mir darüber reden." Sie sah mich eine ganze Weile an, bevor sie sagte: "Ich vermisse ihn.

Wir waren sehr nahe. Ich liebe dich, Ron, aber ich habe das Gefühl, dass jemand in meine Brust gegriffen hat und mein Herz herausgerissen hat. Was mich am meisten aufregt, ist das er hat keinen Versuch unternommen, mich anzurufen, es scheint, als hätte der Bastard mich nur benutzt, er hat mir mein Vertrauen genommen. Ich dachte eigentlich, dass er sich um mich sorgte, wie ich es für ihn tat.

Ich fühle mich nicht mehr wert. Ich habe das Gefühl, dass ich nicht funktionieren kann. Ich habe nicht nur mein eigenes Leben zerstört, sondern auch Sie und Sally unermesslichen Schmerz und Herzschmerz verursacht.

"Sie saß eine Weile und sah auf den Boden. Ich wusste nicht, was ich zu ihr sagen sollte. Das einzige, was ich Ich konnte ihr sagen, dass ich ihr vergeben habe, aber ich war noch nicht bereit dafür.

Nach dem Schweigen für eine halbe Minute. "Sally hasst mich und wer kann sie beschuldigen. Sie und ich waren vorher gute Freunde. Wir haben uns immer beim Skaten getroffen.

Jetzt glauben alle dort, dass ich versucht habe, ihren Mann von ihr zu stehlen. Sie müssen denken, ich bin eine Art niedriges Leben. "" Haben Sie versucht, ihren Mann von ihr zu stehlen? War es das, was du getan hast? "" Nein, das habe ich nicht getan. Es ist nur so, dass alle Mädchen denken, dass ich das versucht habe.

Sie haben alle Ehemänner, und wenn sie daran denken, setzen sie ihre Männer an Joes Stelle und überlegen, wie sie sich fühlen würden, wenn sie Sally wären. Sie machen Urteile, ohne zu wissen, was wirklich passiert ist. "" Vielleicht sollten Sie mir sagen, was wirklich passiert ist, Ronnie. Ich weiß es auch nicht.

Wir hatten eine gute Sache. Ich muss zugeben, dass ich nicht wollte, dass es so läuft, wie es war. Ich war glücklich, nur ein normales Leben zu führen, was auch immer es war, aber ich musste die Straße entlanggehen, die wir taten, um Sie glücklich zu machen.

"" Haben Sie es so gesehen? "" Ja, genau so habe ich es gesehen es. Ich hatte kein Interesse an Sex mit anderen Frauen. Ich bewunderte ihre Körper und alles, aber ich freute mich, wenn ich weiß, was ich meine. Als ich fand, dass Sie an Sues Partys teilnahmen, hat es mich geschlagen.

Ich hatte gehört, was Sue tat und mir wurde gesagt, dass eine andere Frau involviert war, aber um herauszufinden, dass du mich fast zerstört hast. Ich war bereit, irgendetwas zu akzeptieren, um dich zu behalten, weil ich dachte, ich hätte dich verloren. "" Oh, Ron, das wusste ich nicht.

Ich dachte, du wolltest dich mit Sally und Joe einlassen. Du hast das für mich getan? "" Nun, es war nicht wirklich so. Ich habe es getan, um dich von Sue's Gangbang-Partys zu befreien. Ich tat es für uns beide, um uns zusammen zu halten. "" Komm her.

"Ich ging zu ihr hinüber und sie nahm mich in die Arme und küsste mich." Du musst mich wirklich sehr lieben, um das zu tun, nur um mich zu behalten als deine Frau Es tut mir leid, Ron. Ich muss einfach Dinge tun, die anders sind. Diese Kraft in mir lässt mich das wollen, was ich nicht haben kann. Manchmal kann ich das kontrollieren, aber manchmal nicht.

Als Sie und Sally mir sagten, dass ich Joe nicht sehen könnte, wenn Sie und Sally nicht dort waren, hatte ich das Gefühl, als würden Sie versuchen, mir die Kontrolle zu nehmen. Sie wissen, wie es mir geht. Niemand kontrolliert mich. "" Ja, ich weiß und obwohl es schwer für mich ist, glaube ich, dass ich es jetzt besser verstehe.

Ronnie Warum gehst du nicht mit mir zum Rat? Ich denke, sie kann dir helfen. Sie hat mir sehr geholfen, mich und meine Gefühle zu verstehen. "" Ron, ich habe Ihnen bereits gesagt, dass es für mich wichtig ist, die Kontrolle zu haben. Warum sollte ich zu jemandem gehen wollen, der mir das wegnehmen will? "" "Das ist nicht das, was sie tun, Ronnie.

Diese Frau, die ich sehe, redet Sie einfach durch alles. "" Sie wollen also alles über Ihr Leben wissen. Was sind sie, Weirdoes? "." Sie müssen verstehen, um Ihnen Ratschläge zu geben. Das ist alles.

Diese Dame, die ich gerade höre, stellt Fragen. Sie macht keine Urteile oder sagt Ihnen, dass etwas passieren muss. Sie ist nur jemand, der zuhört und Rückmeldungen gibt, welche Optionen oder Entscheidungen für sie möglich erscheinen. Gelegentlich erlaubt sie mir zu verstehen, warum die Leute tun, was sie tun, etwas, das mir nicht immer klar ist.

"" Also sagt sie, warum ich Joe gefickt habe, ist es. "" Nein, das ist es nicht, Ronnie. Wir reden nicht unbedingt über Sie, wenn ich sie nicht frage.

" "Also, welche Fragen stellst du ihr dann nach mir, Ron? Was fragst du diese Frau, die mich nicht einmal hinter meinem Rücken kennt?" "Ich werde mich von dieser Diskussion entfernen. Wir gehen damit nirgendwo hin." "Also würdest du lieber von mir weggehen als mir die Wahrheit zu sagen, das ist es, nicht wahr?" "Nein, das ist es nicht. Ich habe versucht, Ihnen Hilfe und Unterstützung anzubieten, aber Sie haben es gegen mich gedreht. Jetzt habe ich einiges zu tun.

Wir sehen uns später." Ich stieg in mein Auto und fuhr davon. Dieses Gespräch hatte mich erschüttert. Es war, als ob sie aus irgendeinem Grund die Verantwortung für das, was passiert war, wieder auf mich übertrug. Ich parkte mit Blick auf das Meer und ließ alles durch meinen Kopf laufen.

War es meine Schuld, dass das alles passiert ist? Ja, ich stimmte zu, dass wir uns mit Sally und Joe treffen. Es war der einzige Weg, auf dem ich klar sehen konnte, dass sie ihre Verbindung mit Sues Sexualreisen beendet hatte. Ich hatte es nicht für mich getan.

Ich hatte es für sie getan. Vielleicht hätte ich ihr das vorher sagen sollen. Ich dachte darüber nach und bemerkte dann, dass ich das tatsächlich zu ihr gesagt hatte, aber auf Umwegen. Ich startete mein Auto und fuhr ziellos durch die Straßen. Ich erkannte dann eines der Häuser, als ich vorbeiging.

Ich war bei Sally und Joe. Ich drehte mich um und parkte in Sallys Einfahrt. Ich sah ein Auto hinten und erkannte es als Sarah. Die Mädchen waren zusammen.

Ich ging langsam die Einfahrt hoch und klopfte an die Tür. Mein Kopf war leer. Antwortete Sally. "Hi, Ron. Wem verdanke ich das Vergnügen?" "Ich bin nicht sicher, Sally.

Ich bin nur vorbeifahren und brauche jemanden, mit dem ich reden kann." "Komm rein. Sarah ist auch hier. Wir haben uns gerade über alles unterhalten, was passiert ist." "Oh, das ist gut.

Kann ich mitkommen?" "Ja, natürlich sollten Sie das wissen. Sie müssen nicht fragen." "Ich habe Angst, dass ich mit dem Zustand, in dem ich mich befinde, nichts weiß. Ich kann nicht einmal verstehen, wie wir überhaupt in dieses Chaos geraten." "Nun, das ist einfach zu erklären. Joe ist ein Arschloch und Ronnie ist nicht viel besser. Diejenigen von uns mit Prinzipien, die das Richtige getan haben, sind total durchgeknallt." "Es fühlt sich so an.

Es muss für Sie viel schlimmer sein. Sie haben Ihre Ehe verloren." "Nein, ich habe das vor langer Zeit verloren. Ich habe nur versucht, es wieder zurückzubekommen. Ich bin in Ordnung. Sie machen mir Sorgen.

Sie konnten es nicht kommen sehen. Ich wusste schon immer, wo ich stand. Wie auch immer Willst du einen Kaffee? Sarah und ich haben einen. " Wir gingen in die Lounge. Sarah stand auf, um mich zu begrüßen.

"Hi, Ron, wie geht es dir heute?" "Kämpfen, Kumpel, ich kämpfe. Ich habe versucht, mit Ronnie zu sprechen, aber sie hat alles auf mich gerichtet. Ich habe das Gefühl, als ob das Gewicht der Welt auf meinen Schultern liegt. Ich bin überhaupt nicht fertig.

Ich Ich verstehe nicht einmal, warum ich so deprimiert bin. Vielleicht habe ich ein geistiges Problem. Ich bin immer derjenige, der seinen Kopf behält, wenn etwas schief geht. Ich kann einfach nicht mit meiner heutigen Art zurechtkommen. "" "Sie sehen überhaupt nicht gut aus.

Komm her und lass mich dich besser fühlen lassen. "Sie nahm mich in die Arme und hielt mich fest. Sie hielt mich ziemlich lange. Ich spürte, wie die Wärme ihres Körpers langsam wie ein Energiestoß zu mir durchströmte. Ich klammerte mich an sie, es fühlte sich so gut an, ich fühlte mich wieder geliebt.

Langsam begann ich zu fühlen, als ob ihre Körperwärme und ihre Zuneigung meinen Verstand heilten. Ich schloss die Augen und alle Gedanken und Sorgen verdampften langsam Ich fegte meine Gedanken, wo all der Müll, der Dreck, der Mist und der Stress ausgerottet wurden und nur das Saubere, das Frische und das Wissen übrigblieben. Das andere, was passiert ist, ist, dass ich mich sexuell erregt fühlte. Die Wärme einer Frau Körper hat diese Fähigkeit, aber es erforderte nur eine zusätzliche Zutat, emotionale Anziehungskraft. Damals dämmerte es mir auf.

Ich wusste, warum ich deprimiert war. Meine Liebe zu Ronnie wurde langsam durch ihren Mangel an Respekt und Rücksicht auf meine Bedürfnisse erniedrigt. Das hinterließ eine weitere Frage in meinem Kopf: „Wenn Sarah mich heilen kann, nur ich Ist das die Geschichte zwischen Sarah und mir? « War die Liebe, die ich immer für Ronnie empfunden und erkannt hatte, nicht erniedrigt, oder tatsächlich auf Sarah übertragen worden? Diese Erkenntnis schockierte mich und ich lockerte sie, und sie zog mich zurück, um mich in die Kamera zu schauen Sie lächelte mich an und sagte: "Hat das geholfen, Ron? Du siehst bestimmt besser aus. Wie fühlst du dich jetzt? "." Ich weiß es nicht.

Ich glaube, ich fühle mich geliebt. Wie fühlst du dich, Sarah? "" Du weißt wie ich mich fühle, Ron. Ich habe es dir mehrmals erzählt. Ich sollte es dir hier nicht sagen, weil Sally mich hören könnte und sie sich verletzt fühlen würde, weil sie sich genauso fühlt.

"" Es ist ein Chaos, nicht wahr? Wo denkst du, dass das alles enden wird, Sarah? "" Ich weiß es nicht, Ron, aber ich weiß, wo ich will, dass es endet. "" Okay, wo willst du, dass es dann endet? " „Mal sehen. Ronnie wird dich verlassen.

Ich habe keinen Zweifel, dass dort genau das passieren wird. Sally und Joe haben keine Chance, wieder zusammen zu kommen. Joe ist bereits umgezogen.

Sie plant, das Haus zu verkaufen und von hier wegzuziehen Sie wird sicher jemanden treffen. Sie ist eine sexy intelligente Frau. Wer könnte ihr widerstehen? Gary wird mich solange betrügen, bis er jemanden trifft oder ich ihn rausschmeiße.

" "Das lässt mich und dich zurück, Sarah. Was denkst du, wird mit uns passieren?" Sie gab ein kleines Kichern von sich: "Ich kann nicht vorhersagen, dass nur Sie das können." "Ich verstehe nicht?" "Das ist es, was ich meine, du verstehst es nicht. Wenn du es verstehst, würdest du die Antwort auf diese Frage kennen." Ich war froh, dass Sally mit unseren Kaffees zurückkehrte. Ich wusste, was Sarah sagte, aber ich war nicht in der Lage, mich darauf festzulegen, was passieren könnte, wenn Ronnie mich verlassen würde.

Sicher wusste ich, dass ich am Boden zerstört wäre, wenn Ronnie mich verlassen würde. Ich wäre nicht in der Lage, über einen längeren Zeitraum hinweg in eine Beziehung zu ziehen, falls dies passieren würde, und das bedeutete, dass ich mich dumm stellen musste. Ich hatte den Verdacht, dass sie das verstanden hatte, aber wenn sie es nicht tat, hatte Sally mich vom Haken gelassen. "Wovon redest du?" Ich kam schnell rein: "Wir haben in unsere Kristallkugeln geschaut und versucht, die Zukunft vorherzusagen." "Hmm, dies ist eine gute Zeit, um Ron zu sagen, aber ich werde das Haus verkaufen und eine kleine Einheit in der Nähe von Mamas und Papas Platz im Norden kaufen." Sarah entschuldigte sich, die Toilette zu besuchen, und Sally und ich mussten miteinander reden.

"Also ziehst du dorthin zurück, wo du hergekommen bist?" "Ja, dort gibt es viel Arbeit und ich werde einen Job suchen müssen. Joe ist nach Süden gezogen, daher wird er nicht wissen, wo ich bin. Ich vermute, er wird nach einer Weile nach mir suchen, aber ich ' Ich interessiere mich nicht.

Mama und Papa werden immer älter. Die Gesundheit von Papa ist nicht gut, daher bedeutet es, dass ich ihnen nahe sein werde, wenn es nötig ist. " "Ich werde dich vermissen, Sally." "Ja, ich weiß, dass. Ich werde dich auch vermissen, aber ich weiß, dass es keine Zukunft für uns gibt, weil du dich für Ronnie engagierst. "Sie sah sich um, um zu sehen, dass Sarah nicht zugehört hatte, bevor sie fortfuhr." Du wirst in Ordnung sein.

Die Konkurrenz ist zu gut für mich, wenn ich mit Ronnie und dir ohnehin trennen würde. Ich kann mein Leben nicht leben, weil ich etwas will, das ich nicht haben kann, Ron und du auch nicht. Es ist besser für uns alle, wenn ich weiter ziehe. Das bedeutet nicht, dass wir uns nicht gelegentlich besuchen können. Sobald ich mich eingelebt habe, möchte ich, dass Sie und Sarah kommen und einige Zeit mit mir verbringen.

"" Sie sagten, als Ronnie und ich uns trennten? "" Sie wissen es noch nicht, Ron, aber Ihre Beziehung zu Ronnie hat gewonnen nicht zuletzt. "." Wissen Sie etwas, was ich nicht weiß? Wenn Sie das tun, sollten Sie es mir sagen. "" Ich weiß genau, was Sie tun, wahrscheinlich weniger.

Was ich weiß ist, dass sie weiblich ist und als Frau würde sie genauso denken wie ich. Wenn ich in ihrer Position war, wo ich jemanden gefunden hatte, der mich nicht nur zum ersten Mal in meinem Leben sexuell befriedigte, sondern sich in den ich mich verliebt hatte, würde ich gerne weitermachen. Ich weiß, wenn ich sage, dass es dir weh tut, aber ich möchte nicht, dass du zu mir sagst, nachdem es passiert ist, dass ich es dir hätte sagen sollen. Verstehst du das? "." Nein, ich nicht.

Die offensichtliche Frage, die ich Ihnen stellen muss, ist, ob Sie sich so fühlen. Warum bewegen Sie sich nach Norden? "Sie lächelte, stand auf und umarmte mich. Es fühlte sich wunderbar an. Sie zog sich von mir zurück und sagte einfach:" Ich möchte das du glücklich bist.

Deshalb. «» Sie verlassen mich, um mich glücklich zu machen? «Ich schüttelte den Kopf, um anzuzeigen, dass ich es immer noch nicht verstehe.» Sarah wird es Ihnen eines Tages erklären, wenn Sie auf Ihrem Balkon sitzen einen Wein trinken und aufs Meer schauen. Sie kennt die Antwort auf diese Frage.

"" Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie nicht möchten, dass Sie gehen? Würde es irgendeinen Unterschied machen? "" Ich weiß, dass Sie nicht wollen, dass ich gehe. Sarah will auch nicht, dass ich gehe, aber ich liebe euch beide zu sehr, um bleiben zu können. "" Sie gehen also, weil Sie uns beide zu sehr lieben? "" Sie wissen es nicht, aber Ronnie ist gerade bei Gary .

Sarah ist im Begriff zu gehen und zu ihnen zu gehen. Das bedeutet, dass Sarah diesmal morgen Single sein wird. Es versetzt Ronnie außerdem in eine Position, in der sie innerhalb einer Woche zweimal gegen die Regeln verstoßen hat und hinter Ihren Rücken gegangen ist. Ich weiß, dass Sie mit dem, was Ronnie und Joe getan haben, extreme Schwierigkeiten haben.

Ich weiß nicht, wie Sie damit umgehen sollen, Ron. Ich kann mit absoluter Sicherheit sagen, dass sowohl Sarah als auch ich für Sie da sein werden. "" Woher wissen Sie, dass Ronnie bei Gary ist? "." Sarah las ihm die Nachricht von Ronnie vor. Sie sehen, Sarah würde dieses Wochenende ihre Mutter besuchen, und sie sollte jetzt unterwegs sein.

Sie vermutete etwas, weil Gary ihr normalerweise sagte, sie solle nicht gehen und sagte, wie einsam er sein würde, aber diesmal tat er nichts davon. Er hat sie tatsächlich ermutigt zu gehen. Da sie misstrauisch war, überprüfte sie etwas und fand Ronnies Nachricht an ihn. "" Woher sollte sie wissen, dass Sarah nicht da sein würde? "Sarah sagte ihr vor mir und dann warnte sie Ronnie, dass sie sich von Gary fernhalten sollte.

Die Nachricht wurde von ihr nicht mehr als ein paar Minuten nach ihrem Gespräch verschickt. “Ich schüttelte den Kopf. Sarah hatte die Informationen, die ich ihr gegeben hatte, benutzt, um Ronnie einzurichten.

Verstand, was ich über ODD gelernt hatte Der Wunsch, gegen Sarahs Bitte, sich von Gary fernzuhalten, zu widersprechen, wäre für sie fast unmöglich gewesen, auch wenn ich verstanden hatte, warum sie es getan hatte, entschuldigte sie nicht ihr Verhalten. Ich hatte ein ernstes Problem und ich tat es nicht weiß, wie man damit umgeht. Sarah kam zurück, nahm ihre Tasche und sagte: "Ich habe Dinge, die ich beachten muss.

Entschuldigung, ich kann nicht aufhören, Kaffee zu trinken. Fang dich beide später an. "Sie umarmte mich und dasselbe für Sally. Als sie die Tür erreichte, drehte sie sich um und sagte:" Können wir uns morgen treffen, Ron? Es gibt ein paar Dinge, über die wir reden sollten.

"" Okay, schicken Sie mir eine Nachricht, wo ich Sie treffen soll. "Sie wandte sich zum Gehen, aber bevor sie die Tür schloss, sagte ich:" Sarah, viel Glück, Schatz. Danke. "Sie drehte sich um und fragte mit besorgtem Gesichtsausdruck:" Danke für was, Ron? "." Danke, dass Sie den Schmerz und das Leiden genommen haben. Ich weiß es zu schätzen, was Sie für mich tun, auch wenn ich mit Ihren Methoden nicht einverstanden bin.

"Sie sah Sally an." Sie, Frau, haben einen großen Mund. Ich werde mich später mit dir befassen. Ich habe Dinge, die jetzt erledigt werden müssen.

Ich komme später zurück, Sally und ja, ich möchte das Bett für die Nacht, die Sie mir angeboten haben. Bye. ". Ich trank meinen Kaffee, als Sally über ihre Pläne streifte. Ich habe nicht viel davon mitgenommen.

Ich fühlte mich wieder schlecht. Egal, was ich versuchte, Ronnie täuschte mich und ließ mich im Stich. Ich war es Ich fragte mich, wie die Zukunft für uns aussehen würde, und ich dachte darüber nach, wie ich mit Ronnies jüngsten Ereignissen umgehen sollte. Als Sally weiterging, entschied ich mich, dumm zu sein und so zu tun, als würde ich nichts wissen und sehen, wohin es führte.

Ich verließ Ron um fünf vor sechs, ich stieg in mein Auto und fuhr in die Einfahrt von Ted und Shirley. Ich stieg langsam aus und fragte mich, wie ich mit der Situation umgehen würde. Ich hatte, als Single, Mädchen abgeholt ihr Zuhause, aber das war ihre Mutter und ihr Vater. Dies stand dem Ehemann einer Frau von Angesicht zu Angesicht gegenüber, nicht nur einem Ehemann, sondern auch einem, der sie sehr liebte. Ich klopfte an die Tür.

In einer Hand hielt ich einen Blumenstrauß Der andere war tief in meiner Tasche und spielte mit meinen Schlüsseln in meiner Nervosität. Ich hörte Schritte beim Essen und identifizierte sie als männlich. "Kommen Sie herein, Kumpel, yo Du bist ein bisschen früh. Shirley ist noch nicht ganz fertig. Oh, Blumen.

Sie wird das mögen. Ich hole sie. "Er hielt inne und drehte sich zu mir um und sagte:" Möchten Sie sie überraschen? Sie ist in unserem Schlafzimmer am Ende des Flurs. "" Glauben Sie, dass es ihr nichts ausmacht? "" Sie ist bereit, Goyse. Sie hat nur die Jitter.

Das ist alles neu für sie und sie macht sich langsam Sorgen um mich. Eigentlich fühle ich mich gut bei allem. Ich habe so etwas schon seit einigen Jahren gewollt, aber ich wusste nicht, wie ich es ihr sagen soll.

Mach weiter. Bring ihr die Blumen. "Ich ging durch den Flur und klopfte an die Schlafzimmertür." Ja, ich weiß. Ich hörte das Auto hochfahren. "Ich öffnete langsam die Tür.

Sie saß auf dem Bett. Es war offensichtlich, dass sie geweint hatte. Sie sah auf und lächelte mich an und sagte:" Ich bin eine verdammte Sauerei. Ich habe den ganzen Tag um ihn gesorgt. Er ist wie ein Kind mit einem neuen Spielzeug, rennt hierher, sagt mir, wie sehr er mich liebt und dankt mir immer wieder.

Wenn er mich so sehr liebt, warum zum Teufel macht er das? "." Er macht das, weil er dich sehr liebt und er möchte, dass du das bekommst, was er dir nicht geben kann. Shirley, wir gehen zum Essen aus. Wir werden nichts unternehmen, was Sie nicht akzeptieren wollen oder mit dem Sie nicht zufrieden sind.

Wenn Sie nach dem Abendessen nach Hause kommen möchten, werden wir das tun. Ist das okay? "Ich reichte ihr die Blumen." Sie sind wunderschön, Goyse. Ted gibt mir heutzutage nie Blumen. Es gibt eine Menge Dinge, die er heutzutage nicht tut, aber es gibt auch eine Menge Dinge, die ich heute nicht für ihn tue. "" Es ist nie zu spät, das zu ändern, Schatz.

" Ich denke schon. Okay, lass uns gehen. "Wir gingen zu Ted.

Ich sagte ihm, er solle sich nicht zu viele Sorgen machen, dass es ihr gut gehen würde. Als ich zum Auto kam, griff ich auf den Rücksitz und reichte ihm ein Buch." Was ist das? " "Sie haben nicht Ted gelesen?" "Ja, ich habe einige gelesen, aber nicht viel." Dies wird Sie heute Abend beschäftigen, wenn Sie Freizeit von den Kindern bekommen. " Shirley ging zu ihm hinüber und warf ihre Arme um seinen Hals, um ihn zu küssen.

"Bist du sicher, dass du das von mir willst? Es ist nicht zu spät, um deine Meinung zu ändern, Ted. Das wird dir erst klar, sobald wir die Einfahrt dort verlassen ist kein Zurück. " "Nein, ich möchte das für dich, aber erinnere dich daran, dass ich will, dass du zu mir nach Hause kommst." "Ich werde immer zu dir nach Hause kommen, Ted. Ich habe keine Pläne, irgendwo anders hin zu gehen.

Ich habe noch nie einen Mann getroffen, der in der Nähe von dir sein kann. Das weißt du, weil ich es dir heute hundertmal und fünfmal gesagt habe hundertmal gestern. " "Ich liebe dich, Shirley." "Ich liebe dich auch Schatz.". Wir stiegen ins Auto und fuhren los. Keiner von uns war sich sicher, dass wir das wollten, aber Ted tat es..