Dan a.k.a. Becca Part.

Becca entdeckt Candis Geheimnis

In der Sommerpause war es für Becca sehr angenehm, mit Andrea oder alleine auszugehen. Sie war Stammgast in einigen Bars, die für die LGBQT-Community sorgten, und hatte sich mit einigen der "Gurls" angefreundet, wie sie sich selbst gerne nannten. Sie hatte auch einige der weiblichen Stammgäste gefunden und sich mit ihnen angefreundet, von denen sie wirklich sehr gern anfing. Tina half ihr auch beim Make-up und beim Styling.

Sie traf auch ein paar Mal auf Candi und sie hatten sich ein paar Mal getroffen, als Candi ihr einen Blowjob gab. Es war ihr nicht ganz angenehm, den anderen Teil von dem, was sie beim ersten Mal gemacht hatten, zu wiederholen, aber Candi arbeitete an ihr. Als Dan hing er auch mit Andy in der Schule und an einigen College-Treffs. Andy hatte ihn einem anderen Crossdresser vorgestellt, den er kannte, aber Dan hielt die meisten Teile seines Lebens getrennt, ebenso wie Andy. Obwohl er immer noch meistens Frauenjeans oder Unterhosen trug, wenn er als Becca gekleidet war, hatte er ein paar Röcke und ein Kleid gekauft, hatte aber noch keines davon getragen.

Das größte Problem, das ihn aufhalten konnte, war die Notwendigkeit, sich die Beine zu rasieren, wenn er es tat. Tina gab ihm tatsächlich eine mögliche Lösung, als sie ihm mehr undurchsichtige Strumpfhosen zeigte, die nicht wie Strumpfhosen aussahen, sondern die Haare an seinen Beinen verbergen würden. Kurz vor Ende der Schule waren Becca und Tina einkaufen gegangen und hatten mehrere Strumpfhosenpaare, ihr erstes neues Kleid und ein neues Make-up gekauft. Sie gingen in ein paar Wiederverkaufsläden und holten ein paar weitere Gegenstände ab.

Becca bestand darauf, dass alles ziemlich subtil sei, nichts zu auffällig oder zu kurz, aber sie fühlte sich wirklich bereit, diesen nächsten Schritt zu tun. Abgesehen von den Fällen, in denen sie im Fitnessstudio war und sich im Umkleideraum anziehen musste, trug Becca die ganze Zeit Spitzen- und Satinhöschen. Sie gab ihr einen Ansturm, als sie sie anhatte, war aber in Dan "Mode". Wie in der Schule, als er nach Hause kam, behielt Dan alle seine Becca-Klamotten und alles andere in seinem Koffer, obwohl er mit seinen Einkäufen ziemlich voll wurde.

Er würde etwas dagegen unternehmen müssen, sowohl zu Hause als auch wenn er nächstes Jahr wieder in die Schule kam, obwohl er sich nicht sicher war, was das sein würde. Als Junior durfte er vom Campus leben, aber es gab keine Möglichkeit, sich einen eigenen Platz zu leisten, und obwohl er von mehreren Fällen wusste, wo sich eine Gruppe von Leuten versammelte und ein ganzes Haus mietete, musste er es tun Seien Sie äußerst vorsichtig bei so etwas. Alle potenziellen Mitbewohner müssten mit seinem Lebensstil einverstanden sein, so dass er etwas offener darüber sein könnte, sogar sich zu Hause anzuziehen, anstatt sich in einer Tankstellentoilette zu befinden. Er beschloss, dass er darüber nachdenken würde, während er den Sommer zu Hause war.

In der Zwischenzeit hat Candi ihm den Namen einiger Bars in der Stadt gegeben, die er zu Hause überprüfen sollte. Dan hatte einen Job, an dem er arbeitete, wenn er mehr als nur ein Wochenende zu Hause war. Es war eine Indoor-Rennstrecke, an der er mit sechzehn Jahren angefangen hatte, Teilzeit zu arbeiten, wenn die Schule im Sommer und Vollzeit im Sommer war. Als er aufs College gegangen war, boten sie ihm Arbeitsstunden an, wann immer er wollte.

Es war ein Arrangement, das gut zu ihm passte, da er nicht jeden Sommer einen neuen Job suchen musste oder in den Pausen und in den Ferien sparen musste, um mit seinen Freunden etwas unternehmen zu können. Dans erste Woche zu Hause war sehr beschäftigt, da die Rennstrecke kurz sein würde und er mindestens sechzig Stunden Zeit hatte. Es dauerte mehr als zwei Wochen, bis er die Möglichkeit hatte, in die Stadt zu gelangen und einige der Bars anzuschlagen, die Candi erwähnt hatte. Obwohl sie gesagt hatte, dass dort T-Girls und Crossdresser anwesend waren, beschloss er, sie zuerst als sich selbst zu überprüfen.

Er ging zum ersten, und nach einem Bier entschied er, dass die "Gurls" dort für ihn etwas zu empörend waren. Aber die nächsten zwei Orte, an die er ging, sahen vielversprechend aus. Der letzte, bei dem er aufhörte, schien hauptsächlich schwul zu sein, mit ein paar lesbischen Gruppen, die um Mitternacht verschwunden zu sein schienen und den Ort überwiegend männlich hinterließen. Nach einer weiteren arbeitsreichen Woche war Becca bereit, an einen der Orte zu gehen, an denen sie sich erkundigt hatte.

Sie trug einen Rock und eine Bluse, die Tina ihr bei der Auswahl geholfen hatte. Sie hatte Candi Anfang der Woche eine E-Mail geschickt und ihr gesagt, dass sie an diesem Samstag ihr großes Debüt in vollem Frauenkleid machen würde. Dan brachte alles zusammen, was er brauchte, um sich in Becca umzuwandeln, und überprüfte mindestens dreimal, ob er nichts vergessen hatte.

Er hatte bemerkt, dass sich die Bar in einem Stadtteil namens Boystown befand, der vor allem schwul war. Es gab ein Gemeindezentrum gleich hinter der Bar, in das er sich nach Becca verwandeln konnte, und das Parken war zu Fuß erreichbar. Nachdem er geparkt hatte, schnappte sich Dan seine Sporttasche und machte sich auf den Weg zur Toilette der Familie, die er gesehen hatte, als er den Platz am vergangenen Wochenende umgestaltet hatte. Es gab viel Platz, um Becca zu werden, und einen Ganzkörperspiegel, um die Ergebnisse zu überprüfen.

Sie brauchte über dreißig Minuten, um sich fertig zu machen, selbst wenn sie so viel getan hatte, wie sie zu Hause konnte, und sich teilweise anziehen, aber Becca war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Sie steckte alles Dans Zeug in die Tasche, ging zu ihrem Auto, steckte die Tasche in den Kofferraum und ging zur Bar. Es war schon ziemlich viel los, als sie hereinkam und es schien, dass nirgendwo Plätze frei waren. Als sie zur Bar ging, um sich einen Drink zu bestellen, glaubte sie, sie hörte jemanden ihren Namen rufen.

Als sie sich umsah, war sie geschockt, als Tina und Candi an einem Tisch saßen und sie winkten. Sie holte ihren Drink und ging dorthin, wo sie waren. Sie sprangen beide auf und umarmten und küssten sie, drehten sie herum und sagten ihr, wie toll sie aussah.

"Was macht ihr zwei hier?" "Nun, Candi hat mich angerufen, nachdem du ihr gesagt hast, dass du dein Debüt geben würdest, also dachten wir, wir würden dich überraschen und fahren, um dir moralische Unterstützung zu geben. Wir waren nicht sicher, wann du ankommen würdest, also Ich bin schon früh hier. Wir sind seit ungefähr einer Stunde hier, also haben Sie noch Nachholbedarf. Sie sehen wirklich gut aus! " "Vielen Dank." Die drei Freunde tranken etwas, tanzten zusammen und die Leute sahen zu. Becca war ein ziemlicher Hit.

Er wurde mehrfach gebeten, zusammen mit einer Reihe anderer Vorschläge zu tanzen. Tina wurde auch von Männern und Frauen getroffen, und Candi wurde direkt am Tisch ein Blowjob angeboten. Schließlich entschieden sie sich, die Bar zu verlassen, und überlegten, ob sie noch eine der Bars in der Umgebung besuchen sollten. Aber als sie draußen waren, flüsterte Tina Becca zu, dass sie so geil war und wollte, dass Dan sie fickte. Dies verschaffte Becca einen Moment, der von Candi nicht unbemerkt blieb.

"Wir haben ein Hotelzimmer etwa eine Meile von hier entfernt, denn wir dachten, es wäre eine gute Idee, nach dem Trinken nicht den ganzen Weg nach Hause zu fahren. Warum fahren wir nicht dorthin und haben Spaß?" "OK. Mein Auto ist gleich um die Ecke. Wir können zusammen fahren.

Ich denke, ich kann eine Meile machen." Sie stiegen ins Auto und fuhren zum Hotel hinüber. Becca packte die Sporttasche und sie gingen in den Raum. Becca war sich nicht ganz sicher, was sie erwartet, aber der Gedanke, Tina endlich ficken zu können, verdrängte alle Zweifel, die sie hatte. Im Zimmer angekommen, holte Candi ein paar Bier aus einer Kühlbox und sie saßen ein paar Minuten auf dem Kingsize-Bett, dann küsste Tina Becca.

Candi machte bald mit, und es dauerte nicht lange, bis sie alle nackt waren. Als Dan Candi zum ersten Mal nackt sah, war er zunächst etwas überrascht. Aber als Tina anfing, ihn wieder zu küssen, und Candi ihm einen Blowjob gab, vergaß er die Tatsache, dass Candi, im Gegensatz zu ihm, echte Brüste hatte, sehr aufregende Brüste.

Tina stimmte anscheinend zu, als sie sie irgendwann saugte. Bald wechselten Dan und Candi ihre Positionen, Dan bewegte sich zwischen Tinas Beinen und Candi trat auf, küsste Tina und ging schließlich zu ihren Brüsten. Zwischen Candi drückte, saugte und drückte er sie, während Dan ihre Klitoris leckte und Finger mit ihr fickte, es dauerte nicht lange, bis Tina einen doppelten Orgasmus bekam.

Als sich beide verlangsamten, um Tina die Gelegenheit zu geben, zu Atem zu kommen, packte sie Dans Kopf und zog ihn hoch. Als er sich vorbeugte, um sie zu küssen und sie zu ihm flüsterte, um sie zu ficken, verschwendete Dan keine Zeit und schob seinen steinharten Schwanz in ihre tropfnasse Muschi. Candi beugte sich vor und küsste Dan, während sie ihr Mitglied zur Erektion streichelte. Dann stand sie auf und bewegte sich hinter Dan.

Sie kroch hinter ihm und benutzte ihre Zunge, um Dans hinteres Loch einzufetten, zu schmieren und es zu öffnen. Als Dans Stöhnen lauter wurde, ging Candi auf die Knie und drückte ihr Mitglied langsam in Dan hinein. Das Gefühl drückte Dan über den Rand und er schoss bald sein heißes Sperma, was dazu führte, dass Tina einen weiteren intensiven Orgasmus bekam. Als er schließlich aufhörte, nur noch in Tina liegend, fing Candi an, sich zum ersten Mal in den Arsch zu ficken.

Dan konnte es nicht glauben, als sein Schwanz nach einigen Minuten wieder hart wurde. Candi zog sich kurz vor dem Abspritzen heraus und bewegte sich auf Tinas Kopf, wobei Tina saugte und seine Eier leckte. Dan fing wieder an, Tina zu ficken und bald alle drei wieder Orgasmen. Im Laufe der nächsten paar Stunden küssten, saugten, leckten und fickten sich die drei aneinander, bis sie völlig erschöpft waren.

Sie rollten sich schließlich zusammen und schliefen ein. Als sie am nächsten Morgen aufwachten, nachdem sie geduscht und sich angezogen hatten, meldete sich Candi. "Ich nehme an, Sie haben ein paar Fragen." "Nun ja, das tue ich. Ich dachte, du wärst wie ich, ein Crossdresser; aber deine Brüste sind echt oder zumindest sehen sie echt aus." "Sie sind echt.

Nun, ein bisschen verbessert, aber echt. Offensichtlich wurde mir bei der Geburt das Geschlecht eines Mannes zugewiesen, aber ich war immer kleinwüchsig und fühlte mich die meiste Zeit meines Lebens als fehl am Platz. Als ich anfing reif waren auch die Brüste, ich habe keine Gesichtsbehaarung oder sehr viele Haare über meiner Taille, ich habe mich als Frau viel wohler gefühlt und habe eigentlich seit meiner Abreise 24/7 als eine Person gelebt Mit achtzehn Jahren. Als ich genug Geld gespart hatte, bekam ich Implantate, um meine Titten zu verbessern.

" "Stört es dich, wenn ich eine persönliche Frage stelle?" "Gehen Sie voran und fragen Sie." "Nun, Sie haben offensichtlich Sex mit Männern und Frauen und scheinen alles zu genießen. Sie sagen, Sie fühlen sich wie eine Frau. Fühlen Sie sich also wie eine Lesbe, wenn Sie mit einer Frau Sex haben, und wie fühlen Sie sich, wenn Sie Ihren Schwanz damit benutzen? Und was ist, wenn du Sex mit einem anderen Mann hast? Ich meine, manchmal wundere ich mich über mich und was und wie ich mich fühle, wenn ich angezogen bin. Meine Brüste sind nicht einmal echt, aber deine sind es, also kann ich mir nicht vorstellen, dass du nicht viel verwirrt bist.

Und obwohl der letzte Abend ziemlich großartig war, war es für mich auch ein bisschen verwirrend, dass ich es genossen habe, als du mich gefickt hast. Ich halte mich nicht für schwul, aber das macht mich irgendwie schwul, oder? Haben Sie an eine Operation gedacht? "" Wow! Das sind viele Fragen. Ich interessiere mich nicht wirklich für Etiketten, aber ich denke, wenn ich eines für mich aussuchen müsste, wäre das pansexuell. Die meiste Zeit fühle ich mich weiblich und liebe es, mit anderen Frauen oder mir wie mir Oralsex zu haben, auch wenn ich mich manchmal mehr männlich fühle und sie gerne ficken möchte wie jeder andere Typ. Gleichzeitig genieße ich es, den Arsch eines Mannes zu ficken oder den Schwanz eines anderen Mannes zu saugen oder von einem anderen Mann gefickt oder gelutscht zu werden.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, ist es anders, wenn ein Mann einen Blowjob macht, im Gegensatz zu einer Frau. "" Das ist wahr. "" Und wenn Sie gestoßen werden, würde ich Sie wahrscheinlich als bisexuell einstufen, was meiner Meinung nach am meisten ist Leute sind zu einem gewissen Grad sowieso Was die Operation angeht, habe ich gelegentlich darüber nachgedacht, aber ich habe mich nicht wirklich für die eine oder andere Weise entschieden. Mein Schwanz ist mein Sexualorgan. Manchmal denke ich daran als meinen Kitzler; zeitweise ist es ein sehr männlicher schwanz.

Und ja, diese Unentschlossenheit und die gemischten Gefühle haben es mir im Laufe der Jahre schwer gemacht. Im Moment entscheide ich mich nur für eine Frau mit etwas Besonderem und geniesse Sex jeglicher Art. "" Ich habe noch nie so darüber nachgedacht, aber Sie könnten recht haben, dass Sie bi-sexuell sind.

Wenn ich mich verkleide, fühle ich mich einfach sexuell. Aber das war bisher ein interessantes Wochenende. "Die drei Freunde hatten Brunch und trennten sich dann. Dan arbeitete den Rest des Sommers ziemlich hart und versuchte, Geld für die Schule zu sparen.

Candi hatte es wieder geschafft an einem Wochenende in der Stadt, sie und Becca verbrachten es damit, in den Schwulenbars in Boystown und Smithville, wo viele Lesben lebten, zu treffen. Tina konnte nur ein paar Mal in die Stadt einsteigen, aber Dan unternahm auch ein paar Ausflüge, um sie zu sehen. Sie unterhielten sich fast täglich oder per E-Mail. Am Ende des Sommers verliebte er sich in sie. Endlich war es Zeit, wieder zur Schule zu gehen.

Etwa zur Mitte des Sommers hatte Andy ihn kontaktiert, weil er mit ein paar Typen zusammen war, von denen er wusste, dass sie mit dem Lebensstil in Ordnung waren. Dan freute sich darauf, alle seine Freunde wiederzusehen und mehr Chancen zu haben, als Becca auszugehen. Dan und Tina haben sich im Laufe des Jahres viel gesehen, manchmal als paar Mädchen ausgezogen und manchmal als normales Paar.

Candi war oft in den Clubs dabei, ebenso wie Andrea mehrmals. Candi, Becca und Tina hatten auch den sporadischen Dreier, und Andrea war sogar einmal dabei. Bis zum Ende des Schuljahres hatten sich Tina und Dan ineinander verliebt und Dan konnte es nicht ertragen, drei Monate von ihr weg zu sein. Dan beschloss, einige Sommerkurse zu belegen, um im nächsten Juni seinen Abschluss zu machen. Obwohl Andy für den Sommer nach Hause ging, blieben die beiden anderen im Haus und Andy konnte eine andere Person finden, die seinen Anteil an der Miete übernahm.

Bevor er mit den Sommerkursen anfing, nahm Dan Tina mit nach Hause, um seine Eltern zu treffen, und er traf auch ihre. Er brachte Tinas Mutter und Papa zur Seite und bat um ihren Segen, den er vorschlagen konnte. Während des Sommers wurde ein Hochzeitstermin für den Herbst festgelegt, nachdem Dan seinen Abschluss gemacht hatte.

Sie lachten oft und scherzten darüber, welche von ihnen eine besser aussehende Braut sein würde. Sie stimmten auch beide zu, dass sie Candi bitten würden, eine der Brautjungfern zu sein, und Andy, um einer der Trauzeugen zu sein.